Beschaffung von konfliktfreiem Tantal

Im Juli 2010 trat das US-Gesetz „Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act“ (H.R. 4173) durch die Unterschrift Präsident Barack Obamas in Kraft. Neben der Finanzreform, die den Hauptteil des Gesetzes ausmacht, sieht es Auflagen für sogenannte „Konfliktmineralien“ vor. Unter Abschnitt 1502 wird amerikanischen Firmen eine Berichtspflicht an die Securities and Exchange Commission (die US-Börsenaufsicht, SEC) auferlegt, wenn deren Produkte Zinn, Wolfram, Tantal oder Gold enthalten.

Mit Blick auf dieses Gesetz folgt X-medics den folgenden Richtlinien:

  • Tantalerze, die aus der Demokratischen Republik Kongo (DRC) oder anderen vom Gesetz erfaßten Konfliktgebieten stammen, werden nicht verwendet.
  • X-medics verlangt von seinen Tantal-Lieferanten einen Beleg, dass sie aktiv versuchen, die Verwendung von Materialein aus solchen Gebieten zu vermeiden, und als Bestandteil von Genehmigungsverfahren für neue Zulieferer.
  • Die Lieferanten von X-medics können nachweisen, dass sie ständig die richtige Herkunft von Materialien sicherstellen. Zur ordnungsgemäßen Dokumentation gehört ein unabhängiger Kontrollbericht, der von Electronic Industry Citizenship Coalition (www.eicc.info) bzw. einer anderen anerkannten Instanz geprüft ist.

X-medics zertifiziert ab August 2014 bezogenes Tantal mit dem Herstellungsdatum und der Identifikationsnummer des registrierten Herstellers.